Fotos Turnier 2017
Montag, den 24. Juli 2017 um 17:31 Uhr

Hier sind einige Fotos von unser 22. ÖTV Turnier ersichtlich

turnier_2017 2
turnier_2017 3
turnier_2017 4
turnier_2017 5
turnier_2017 6
turnier_2017 7
turnier_2017 8
turnier_2017 9
turnier_2017 10
turnier_2017 11
turnier_2017 12
turnier_2017 13
turnier_2017 14
turnier_2017 15
turnier_2017 16
turnier_2017 17
turnier_2017 18
turnier_2017 19
turnier_2017 20
turnier_2017 21
turnier_2017 22
turnier_2017 23
turnier_2017 24
turnier_2017 25
turnier_2017 26
turnier_2017 27
turnier_2017 28
turnier_2017 29
turnier_2017 30
turnier_2017 31
turnier_2017 32
turnier_2017 33
turnier_2017 34
turnier_2017 35
turnier_2017 36
turnier_2017 37
turnier_2017 38
turnier_2017 40
turnier_2017 41
turnier_2017 42
turnier_2017 43
turnier_2017 44
turnier_2017 45
turnier_2017 46
turnier_2017 47
turnier_2017 48
turnier_2017 49
turnier_2017 50
turnier_2017 51
turnier_2017 52
turnier_2017 53
turnier_2017 54
turnier_2017 55
turnier_2017 56
turnier_2017 57
turnier_2017 58
turnier_2017 59
turnier_2017 60
turnier_2017 63
turnier_2017 64
turnier_2017 65
turnier_2017 66
turnier_2017 67
turnier_2017 68
turnier_2017 69
turnier_2017 70
turnier_2017 71
turnier_2017 72
turnier_2017 73
turnier_2017 74
turnier_2017 75
turnier_2017 76
turnier_2017 77
turnier_2017 78
turnier_2017 79

 
Sonntag, Finaltag
Sonntag, den 23. Juli 2017 um 15:07 Uhr

Sonntag, Finaltag

Die erste Semifinalpartie von Stephanie Hirsch gegen Alina Michalitsch entschied Hirsch relativ klar
mit 6/1 und 6/3.
Auch die 2. Begegnung zwischen Christina Wolfgruber gegen Katarina Trickovic endete mit einem Sieg
für Wolfgruber mit 6/3 und 6/2.

Christina Wolfsgruber erreichte das Finale über den Sieg gegen Nicole Mikulan mit 6/2, 6/1,
Jovanna Trickovic mit 6/3, 6/4, Katarina Trickovic mit 6/3 und 6/2.

Stephanie Hirsch erreichte das Finale über einen Sieg gegen Liz Keller mit 6/1, 6/0, Franziska Anna Hotter
mit 6/3, 6/0, Elena Griessner 6/7, 6/1, 6/3 und Alina Michalitsch mit 6/1 und 6/3.

Somit sind unsere Finalistinnen Stephanie Hirsch / Christina Wolfgruber

Bei den beiden Herren Semifinale ging es schnell.

Johannes Mühlberger lässt seinen Gegner Philipp Roithner gerade mal 1 Game und gewann mit 6/0 und 6/1.
Auch Fabian Gruber genötigte gerade mal ein Stunde und gewann gegen Tobias Pürrer mit 6/4 und 6/0.

Johannes Mühlberger erreichte das Finale mit einem Sieg gegen Florian Walcher mit 6/4, 6/2, Lukas Janisch
mit 6/0, 6/2, Markus Brezovsky mit 6/1, 6/0 und Philipp Roithner mit 6/0, 6/1.

Fabian Gruber kam ins Finale mit einem Sieg gegen Philipp Ruthner mit 6/2, 6/1, Florian Scheibenbauer mit 6/1, 6/1,
Alexander Haubner mit 6/4, 6/1 und Tobias Pürrer mit 6/4, 6/0.

Somit sind unsere Finalisten Johannes Mühlberger / Fabian Gruber

Das Finale der Damen war ein „Auf und Ab“ Christina Wolfgruber gewann den 1. Satz mit 6/4, im 2. Satz stand es
schon 4/1 mit 2 Spielbällen zum 5/1, Hirsch kam wieder in Fahrt und gewann diesen Satz im Tie-Break mit 7/6 und
setzte noch eines drauf und entschied das Finale mit 6/2.

Das Finale der Herren konnte Johannes Mühlberger mit 6/4 und 6/2 für sich entscheiden.

Die Sieger unseres heurigen Turnier heißen Stephanie Hirsch - Johannes Mühlberger

Wir freuen uns über das große Interesse unserer Besucher und über die großartigen Leistungen unserer Teilnehmer.

Bedanken möchte ich mich vor allem bei den Spielern, den Sponsoren, bei Robert Birwipfel, den vielen freiwilligen Helfern
und vor allem bei Gerhard Wieser für seinen unermüdlichen Einsatz, ohne den diese Veranstaltung nicht durchgeführt werden könnte.

 
Samstag, 3. Spieltag
Samstag, den 22. Juli 2017 um 18:35 Uhr

Samstag, 3. Spieltag

Heute, Samstag standen die letzten 1/8 Finalspiele und alle ¼ Finalspiele am Plan.

Lukas Janisch durfte heute noch sein 2t. Rundenspiel bestreiten, hatte aber gegen
Johannes Mühlberger nicht den Funken einer Chance.

Somit sind unsere Jung’s alle im 1/8 Finale ausgeschieden.

Bei den Mädel’s erreichten alle heute noch spielenden Favoritinnen, Stephanie Hirsch,
Katarina Trickovic, Nina-Rebecca Hotter, Alina Michalitsch und Christina Wolfgruber
das ¼ Finale.

Auch bei den Herren gab es im 1/8 Finale keine Überraschungen und wir sehen somit
Philipp Roithner, Johannes Mühlberger, Alexander Haubner im ¼ Finale wieder.

Erste Überraschung im ¼ Finale bei den Damen war der überragende Sieg von
Alina Michalitsch gegen Nina-Rebecca Hotter, Nr. 2 bei unserem Turnier mit 6/1 und 6/2.

Christina Wolfgruber entschied ihr Spiel gegen Jovanna Trickovic mit 6/3 und 6/4.

Ihre Schwester, Katarina Trickovic konnte ihr ¼ Finalspiel gegen Tara Buchleitner mit
6/1 und 6/4 gewinnen, sie sehen wir morgen im Semifinale wieder.

Stephanie Hirsch gegen Elena Griessner; nach einer 3 Stundenpartie konnte Hirsch sich mit
6/7, 6/1 und 6/3 durchsetzen.

Auch das Spiel von Philipp Roithner gegen Sebastian Kurzmann strapazierte die Nerven der Zuschauer,
Sebastian gewann den 1. Satz mit 6/2, die Retourkutsche von Philipp war dann ganz souverän ein 6/0,
im 3. Satz beim Stand von 5/5 gelang Philipp das entscheidende Break und er gewann dieses Match mit 7/5.

Auch Tobias Pürrer musste im 1. Satz ins Tie-Break und beendete dieses Match mit 7/6 und 6/4.

Johannes Mühlberger beendete sein Match relativ rasch mit 6/1 und 6/0.

Als letzter Semifinalist konnte sich Fabian Gruber gegen Alexander Haubner mit 6/4 und 6/1 durchsetzen.

Sonntag ab 9:30 Uhr stehen die Semifinale Damen auf dem Programm

Christina Wolfgruber – Katarina Trickovic
Stephanie Hirsch – Alina Michalitsch

Anschließend werden die Semifinale Herren entschieden

Philipp Roithner – Johannes Mühlberger
Fabian Gruber - Tobias Pürrer

Die Finalspiele der Damen beginnen ab 13:30 Uhr und anschließend die Herren.

Auf euren Besuch freut sich die Turnierleitung des UTC Kilb

 
Freitag, 2. Spieltag
Freitag, den 21. Juli 2017 um 18:56 Uhr

Freitag, 2. Spieltag

Die Hiobsbotschaft des Tages; die Nr. 1 der Herren, Markus Sedletzky musste auf Grund
einer Zahnoperation auf sein Antreten bei unserem Turnier verzichten.

Dann ging es Schlag auf Schlag mit dem Antreten unserer eigenen Vereinsspielern.
Benjamin Klauser, der auf Grund des gestrigen Schlechtwettereinbruchs nicht mehr
fertig spielen konnte, besiegte seinen Gegner klar mit 6/3 und 6/3.
Die 2. Begegnung von Benjamin gestaltete sich äußerst spannend.
Der erste Satz ging ganz klar an seinen Gegner mit 6/2, dann drehte Benjamin den
Spies um und gewann mit 6/1; im 3. Satz konnte Benjamin beim Stand von 5/4 noch
2 Matchbälle abwehren, die Begegnung ging aber dann leider doch an seinen Gegner mit 7/5.

Auch Markus Klaus setzte seinen Gegner, der Nr. 2 unseres Turnieres ordentlich zu.
1. Satz ging gleich an Markus Klaus mit 7/5, 2. Satz an Pürrer mit 6/1 und den 3. Satz entschied
dann Pürrer mit 6/3 für sich.

Lukas Janisch, heute ebenfalls in der Verlängerung wegen Schlechtwettereinbruchs,
hatte noch einen offenen Satz zu spielen, das Ergebnis dieser Begegnung 6/3, 0/6 und 6/2.
Er hat sein 2. Rundenspiel erst am Samstag um 12:00 Uhr.

Das erste Antreten von Erber Patrik ging mit einem Sieg von 6/3 und 6/1 an unseren Landesliga „B“ Spieler.
Aber leider, auch sein 2t Rundenspiel ging wie schon bei den anderen Kilber Spielern in 3 Sätzen
an seinen Gegner, Markus Brezovsky, Nr. 7 bei unserem Turnier.

Ebenso weiter bei den Damen sind Christina Wolfgruber, Joanna Trikovic, Elene Griessner und Alina Michalitsch
und bei den Herren Mühlberger Johannes, Andreas Kramer, Philipp Roithner und Alexander Haubner und viele mehr.

Morgen starten wir um 10 Uhr mit den restlichen 1/8 Finalspielen; anschließend stehen die 1/4 Finale am Programm.

Auf euren Besuch freut sich die Turnierleitung des UTC Kilb

 
Donnerstag, 1.Spieltag
Donnerstag, den 20. Juli 2017 um 18:09 Uhr

Donnerstag, 1. Spieltag

Ab 10:00 Uhr war heute sensationelles Tennis auf unserer Anlage zu sehen
Markus Klaus, Spieler aus unserer 1. Herren Mannschaft steht mit einem Sieg
von 6/0 und 6/2 schon in der 2. Runde. Ebenso weiter bei den Damen sind:
Tara Buchleitner, Nina Pyringer, Mathea Barbic und Stephanie Hirsch.

Auch bei den Herren liesen die gesetzten Spieler keine Sensation zu. Wir sehen sie
morgen, bzw. am Samstag wieder. Um 18:00 Uhr kamen dann unsere heimischen
Spieler zum Einsatz.

Das Spiel von Lukas Janisch und Benjamin Klauser musste wegen Sturmböen unterbrochen
werden und die Spiele werden am Freitag fortgesetzt. Beide befinden sich in aussichtsreicher Position.

Mit Markus Sedletzky startet morgen die Nummer 1 ins Turnier.
Um 09:00 Uhr wird die Partie von Benni fortgesetzt, um 14 Uhr beginnt die Fortsetzung
des Spieles von Luky, Markus Klaus trifft im Viertelfinale auf Tobias Pürrer und um 15:00 Uhr
startet Patrick Erber gegen Peter Ofner.

Der UTC Kilb freut sich auf zahlreiche Besucher.

 
22. Kilber ÖTV Tennisturnier
Donnerstag, den 20. Juli 2017 um 06:55 Uhr

22. Kilber ÖTV-Tennisturnier 20.07.2017 Donnerstag ab 10 Uhr wird wieder
Tennis auf höchsten Niveau auf unserer Anlage geboten.

32 Herren und 24 Damen haben für unser Turnier genannt.
Die Setzliste bei den Herren wird von Markus Sedletzky Nr. 17 von Österreich, Tobias Pürrer Nr. 34,
Johannes Mühlberger Nr. 36 und Fabian Gruber Nr. 41 angeführt.
Bei den Damen steht Christina Wolfsgruber Nr. 15, Nina-Rebecca Hotter Nr. 16,
Elena Griessner Nr. 18 und Sarah Primik Nr. 20 an der obersten Stelle der Setzliste.
Von unseren heimischen Spielern werden Lukas Janisch, Benjamin Klauser, Patrik Erber
und Markus Klaus ihr bestes Tennis zeigen.
Im Einsatz sehen wir am Donnerstag, Markus Klaus um 10:00 Uhr,
Lukas Janisch und Benjamin Klauser ab 18:30 Uhr.


Wir freuen uns der Bevölkerung von Kilb wieder spannende Spiele zeigen zu können.

 
22. Kilber ÖTV Turnier
Sonntag, den 09. Juli 2017 um 08:47 Uhr

Wir laden sehr herzlich zu unserem 22. ÖTV Turnier ein. Am Sonntag gibt es einen Hüpfburg für Kinder.

 
Grätzl-Turnier
Freitag, den 30. Juni 2017 um 04:28 Uhr

 
Herren II werden Vizemeister in der KL C
Montag, den 26. Juni 2017 um 20:39 Uhr

Vizemeister in der ersten Kreisliga C Saison
Mit einem klaren 6:3 Erfolg gegen die Gäste aus Hofstetten, sicherten wir uns den 2.Platz.
Mit diesem Ergebnis sind wir sehr zufrieden. Wir blicken auf eine spannende, sportlich
ansprechende Meisterschaft zurück.
Der Sieg gegen Hofstetten gelang trotz Abwesenheit unserer Nummer 1 Didi Wieser und
Nummer 3 Petr Kohotek. Aber auch Hofstetten ist nicht in der stärksten Formation 
angetreten.
Neu im Team war dafür Jakob Rosenthaler, der es gleich mit einem harten Brocken zu tun
bekam. Der Mannschaftsführer der Gäste holte einen von zwei Punkten in den Einzeln.
Der Sieg war dann nach den Einzeln schon erreicht, da die Gäste nur noch zwei Doppel
stellen konnten. Mit dem W.O.-Sieg im 3er Doppel stand es somit 5:2. Die gespielten 
Partien wurden gerecht aufgeteilt ;-)
Unser Ärtze-Doppel Zainzinger/Weintögl holte den sechsten Punkt zum Endstand 6:3

 
Kilber Herren I fixieren Klassenerhalt in der Landesliga B
Montag, den 26. Juni 2017 um 14:37 Uhr

Nach einer durchwachsenen Saison musste im letzten Spiel der diesjährigen Meisterschaft ein Sieg her.

Die Kilber Herren empfingen zuhause den direkten Konkurrenten Hadersfeld. Diesmal traten die

Kilber aufgrund der Abwesenheit von Kern Christian mit zwei Legionären an. Bei sommerlich heißen

Temperaturen stand es bereits nach kurzer Zeit 2:0 durch Siege von Hruncak Dominik und Klaus

Markus. Hruncak Tomas verlor nach harten Kampf in 3 Sätzen.

Zwischenstand 2:1

In den nächsten drei Einzeln ließen die Kilber aber keine Zweifel aufkommen und stellten durch

souveräne Siege von Klauser Benjamin, Erber Patrik und Janisch Lukas auf 5:1.

Somit war bereits vor den Doppeln der Sieg sowie der Klassenerhalt in der Landesliga B fixiert.

In den Doppeln stellten die Kilber durch Siege von Klaus/Erber und Janisch/Klauser noch auf 7:2.

So konnten die Kilber zum Abschluss noch einen klaren Sieg feiern und sind bereit nächstes Jahr

wieder in der Landesliga B anzugreifen. Lachend

 
24.06.17 - Damen klar im Nachteil
Montag, den 26. Juni 2017 um 14:34 Uhr

Die Damen spielten am Samstag mit zusammengestutzter Mannschaft gegen den TC Wilhelmsburg.

Sie konnten von drei Einzeln und einem Doppel nur beim Doppel den Sieg erkämpfen.

Klassenerhalt dennoch geschafft !!

 
Meisterschaft letzte Runde
Donnerstag, den 22. Juni 2017 um 08:43 Uhr

An diesem Wochenende stehen noch einige Entscheidungen in der Mannschaftsmeisterschaft an.
Unser Einser Herren spielen zu Hause um den Klassenerhalt. Sie müssen die Partie gewinnen,
damit der Verbleib in der Landesliga B gesichert ist.
Die Herren II spielen um den Vizemeister ebenfalls zu Hause gegen unseren Nachbarn Hofstetten.

Die Damen spielen ebenfalls auswärts ihre letzte Partei. Um die Entscheidung des Kreismeisters
haben sie keine Chance mehr und der Klassenerhalt ist bereits gesichert.

Spiel am Wochenende:

Wir hoffen, auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung bei den Heimspielen.

 
Letztes Spiel Herren 45+
Dienstag, den 20. Juni 2017 um 13:18 Uhr

Im letzten Saisonspiel gegen Sieghartskirchen gab es ein 2:5.
In den Einzelpartien gab es 3 Niederlagen (zwei davon vielen sehr klar aus) und 2 Siege.
Die Nummer 1 siegte glatt in 2 Sätzen, die Nummer 2 gewann erst im
Championstiebreak nach Abwehr eines Matchballes 11:9.
In den beiden Doppel entwickelten sich ausgeglichene Partien.
Vor allem durch eine schlecht Bilanz der No-Ad Regelung
mussten wir beide Spiele unseren Gegnern überlassen.
Letztendlich konnten wir die Meisterschaft auf dem 4.Platz beenden.

Dabei liegen wir nur 2 Punkte hinter dem Aufsteigerund einen Punkt hinter dem 2. und 3. Platz. Also alles in allem eine durchaus ansprechende Leistung in der Saison 2017.

 
Herren II holen 2 Punkte in Langenlebarn
Montag, den 19. Juni 2017 um 19:16 Uhr

Trotz anfänglicher 4:0 Führung wurde es in der Kreisliga C noch spannend.
Die ersten vier Punkte gingen recht klar an unsere Herren. Didi, Hansi, Petr und Michael gewannen in 2 Sätzen 
relativ stressfrei. Da Hannes für's Einzel verhindert war, mussten die beiden 6er ran. Mario und Robert besetzten
die Einzel 5 und 6. Leider sieht es im Moment tatsächlich so aus, wie zu Beginn der Meisterschaft von mir
befürchtet, dass Robert und ich es sehr schwer haben werden, heuer einen Einzelpunkt zu erringen. Auch
diesmal setzten sich die ITN-mäßig besser eingestuften Gegner klar durch. Somit stand es 4:2
Da Didi nach den Einzeln nicht mehr zur Verfügung stand, kam Hannes nach damit wir auch alle drei Doppel
bestreiten konnten.
Unser bisheriges 2er Doppel Hansi/Petr rückten diesmal auf, Michi/Hannes trafen auf die stärkste Gästepaarung
und Mario und Robert durften gegen ihre Einzelgegner auch im Doppel ihr Glück versuchen.
Glücklicherweise bestätigten Hansi/Petr ihre gurte Form und beendeten als erste ihre Partie mit einem Sieg.
Die Entscheidung war gefallen. Die beiden restlichen Doppel waren eher ausgeglichen, brachten aber keinen 
Punkt mehr. 
Somit hielten wir Platz 2 und spielen kommenden Sonntag im direkten Duell gegen Hofstetten um den Vizemeister.
Wir freuen uns auf dieses Derby.

 
Meisterschaft Runde 4 / 5
Mittwoch, den 14. Juni 2017 um 11:02 Uhr

Am Wochenende sind wieder alle Mannschaften in Einsatz.
Unsere Herren 45+ spielen zu Hause ihre letzte Begegnung.
Nach 2 Siegen ist das Saisonziel Klassenerhalt bereits geschafft und sie können befreit aufspielen.

Die Damen haben nach 3 Siegen das obere Play-Off erreicht und spielen um den Kreismeister.
Leider fehlen uns in den letzten Runden einige Spielerinnen urlaubsbedingt und dadurch
ist der Kreis-Meistertitel unrealistisch.

Die Herren hoffen gegen den TC Seebenstein auf einen Sieg, damit der Klassenerhalt gesichert ist.
Unsere zweite Herrenmannschaft hat am vergangenen Wochenende durch ihrer Niederlage
wahrscheinlich
die Chancen auf den Meistertitel verspielt und wollen die letzten beiden Spiele
noch gutes Tennis zeigen. Natürlich sind zwei Siege das Ziel.

Spiele am Wochenende:

Wir hoffen um zahlreiche Unterstützung bei den Heimspielen.

 
HerrenII: Pressbaum beendet Siegesserie
Montag, den 12. Juni 2017 um 18:59 Uhr

Klare Niederlage gegen Ligafavoriten Pressbaum!
Sehr optimistisch begann der Spieltag auf der Kilber Tennisanlage. Die Gäste kamen ohne deren Nr.1 zur Begegnung.
Ein Blick auf das Spielertableau genügte um zu erkennen, dass ein Sieg in Reichweite war. Es begann auch
sehr vielversprechend. Didi Wieser hatte seinen jungen Gegenüber im Griff. Erster Punkt für uns. Auch Petr
Kohoutek zeigte kontrollierte Schläge, die zum zweiten Punkt führten. Hansi Reinprecht tat sich gegen den
Routinier schwer. Die Partie war sehr knapp und eine Wende lag in der Luft. Leider reichte es am Ende nicht,
aber die 2:1 Zwischenführung war
schon mal erfreulich. Nachdem Michi Zainzinger wie aus der Pistole
geschossen begann, war der dritte Punkt schon
eingeplant. Der Gegner sah das aber anders ... er stellte sich
gut auf Michaels Spiel ein und attakierte die starken
Aufschläge. Er brachte ihn somit aus dem Rhythmus
und holte sich am Ende verdient den Punkt. 2:2 Hannes Weintögl kam erst im zweiten Satz in Schwung.
Die Betreuung von Didi Wieser bewährte sich. Nach klarem
ersten Satz konnte Hannes ausgleichen. Der
geduldig spielende Gegner setzte sich aber durch. 2:3 Robert Birwipfel konnte mit dem deutlich besser
eingestuften Kontrahenten phasenweise gut mithalten. Für einen
Satzerfolg reichte es allerdings nicht.
Somit 2:4
Die Anfangseuphorie war verflogen. Trotzdem wollten wir noch alles reinlegen um die Partie noch zu
drehen. Die
riskante Doppelaufstellung wurde aber nicht belohnt. Einzig Wieser/Zainzinger konnten
gewinnen und sicherten somit
zumindest einen Punkt.

Pressbaum verließ Kilb als verdienter Sieger und darf wohl schon mit dem Meistertitel spekulieren.

 
Meisterschaft Damen
Sonntag, den 11. Juni 2017 um 18:13 Uhr

Heimsieg für Damen in der Kreisliga A.

Am Samstag, 10.06.fand auf der Anlage des UTC Kilb die dritte Begegnung der Kreisliga A statt.
Unsere Damen empfingen die Mannschaft aus Herzogenburg.

Danica Kovacova und Bernadette Janisch hatten in ihren Einzeln keine Probleme und gewannen klar in 2 Sätzen.
Unsere Nummer 3 Marianne Janisch konnte ihr Match auch souverän mit 6:3 6:2 für sich entscheiden.
Verena Witek musste sich leider dieses Mal nach 3 Sätzen gegen Angelika Pristouscheck geschlagen geben
und verlor ihr Match 7:5 3:6 4:6. Auch Hilde Gigl hatte keine Probleme und gewann ihr Match 6:4 6:0.

Mit der Doppelkonstellation Kovacova/Janisch B. konnten die zwei das 1er Doppel für sich entscheiden.
Janisch M./Gigl kämpfen in ihrem Doppel sehr hart und mussten es leider im Champions-Tiebreak abgeben.

Somit feierten die Kilber Damen ihren 3. Sieg in Folge mit 5:2.

 
Meisterschaft 10. / 11. Juni
Mittwoch, den 07. Juni 2017 um 13:05 Uhr

An diesem Wochenende spielen beiden Herrenmannschaften.
Die Herren I spielen nach ihren Sieg in der letzten Runde am Samstag ab 11:00 Uhr 
auswärts gegen den Tabellenführer TC St. Valentin.
Die Herren II spielen am Sonntag, 11.06. ab 9:00 Uhr zu Hause gegen den ASV Pressbaum.
Beide Mannschaften haben ihre ersten Spiele gewonnen.

Die Damen spielen am Samstag, 10.06. ab 14:00 Uhr zu Hause gegen den TC Herzogenburg
um die Tabellenführung in Grunddurchgang.

Wir hoffen, auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung bei den Heimspielen.

 
27.05.17 - Klarer Heimsieg der Landesliga B Herren
Donnerstag, den 01. Juni 2017 um 05:17 Uhr

Am Samstag fand auf der Anlage des UTC Kilb die vierte Begegnung der Landesliga B statt.

Dieses Mal empfingen die Kilber die Mannschaft aus Breitenau. Bereits vor der Partie war klar,

dass ein Sieg her musste um in der Landesliga B zu verbleiben.

Dieses Mal ließen die Kilber aber keine Zweifel aufkommen und durch die Siege von Hruncak,

Kern, Klaus, Klauser, Erber, Janisch konnten sie bereits nach den Einzeln auf 6:0 stellen

und den Sieg fixieren.

Nach den Doppeln wurde auf 8:1 erhöht und dadurch konnten sich die Kilber Herren auf

den 5. Platz in der Tabelle verbessern.

 
27.05.17 - Knappe Niederlage der Herren 45+
Montag, den 29. Mai 2017 um 18:17 Uhr

Die Herren 45+ kratzten gegen den möglichen Aufsteiger UTC Eschenau ganz knapp an einem Sieg.

Lechner Helmut musste seine erste Niederlage in dieser Saison hinnehmen, wobei er seinen

Gegner nicht voll fordern konnte.

Unser Mannschaftsführer kam nach einer eher dürftigen Leistung zwar noch bis ins Championstiebreak,

verlor dieses aber klar.

Auch unsere Nummer 3 konnte trotz aufopferndem Kampf seine gute Leistung nicht in einen Sieg ummünzen.

Aber hinten waren wir halt stark aufgestellt. Unser Obmann war in seiner Partie der klar Stärkere. Sein

Gegenspieler, der aus welchem Grund auch immer offensichtlich nur die Vorhand zur Verfügung hatte, musste

beim Stand von 4:1 w.o. geben.

Schöner Hermann hatte einen vor allem in der Anfangsphase sehr starken Gegner. Mit Fortdauer des Spieles,

nach einer taktischen Maßnahme und einem Schlägerwechsel, wurde Hermann immer besser und gewann nach

dem 2. Satz auch das Championstiebreak klar mit 10:6.

Nach einem Zwischenstand von 2:3 stellten Lechner H. und Schöner H. im 2er Doppel mit einer starken Leistung auf 3:3.

Das entscheidende Doppel verloren Gerstl R. und Janisch R. leider. Wobei nach verlorenem ersten Satz der 2. im Tiebreack

noch gewonnen werden konnte. Im alles entscheidenden Championstiebreak hatten sie aber mit 10:5 das Nachsehen.

Letztendlich wieder ein Punkt gewonnen, aber mit einer etwas stärkeren Performance unseres Mannschaftsführers wäre ein Sieg

durchaus möglich gewesen.

 

 
Meisterschaft Runde 4
Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 14:06 Uhr

Die Herren I spielen am Samstag, 27.05. zu Hause gegen den ASKÖ Breitenau und hoffen auf ihren ersten Sieg.

Die Herren 45+ haben letzte Woche auswärts verloren und müssen am Samstag nach Eschenau.

Der UTC Eschenau will unbedingt Meister werden und daher wird es eine sehr schwere Aufgabe.

Wir hoffen, auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung bei diesem Heimspiel.☺

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 17
Please wait while JT SlideShow is loading images...
Photo Title 1Photo Title 2Photo Title 3Photo Title 4Photo Title 5